Falsche Zahnbürsten können die Zähne regelrecht absägen!

Was sind keilförmige Defekte?

Keilförmige Defekte können aufgrund falschen Zähneputzens entstehen, wie beispielsweise durch waagerechtes Schrubben der Zähne. Hierbei wird Zahnsubstanz nach und nach abgetragen.

Besonders häufig treten keilförmige Zahnsubstanzverluste im Grenzbereich zwischen Zahnhals (Zahnwurzel) und Zahnkrone an der Zahnaußenseite auf.

Beim waagerechten Schrubben drängen sich die Borsten zusammen und wirken beim Zahnfleisch am Zahnhals wie eine Säge. Die falsche mechanische Belastung trägt mit der Zeit Zahnhartsubstanz ab. Keilförmige Defekte treten meistens an Schneidezähnen und Eckzähnen sowie an den Seiten der Backenzähne auf.

 

Wie kann man Keilförmige Defekte vermeiden?

Ganz einfach: wenn Sie solche Defekte vermeiden möchten, sollten Sie sehr gut auf die Art und Weise wie Sie Ihre Zähne bürsten achten. Horizontale Schrubb Bewegungen sollten unbedingt vermieden werden und Sie sollten eine geeignete weiche, aber trotzdem effiziente Zahnbürste benutzen. Auch die Verwendung von zu aggressiven Zahnpasten kann Verkratzungen an den Zähnen verursachen, welche schrittweise zu tiefen Defekten heranwachsen. Es ist daher unglaublich wichtig bei der Wahl einer Zahnpasta auf dem Abrasionswert zu achten, das sogenannte RDA Wert. Seriöse Hersteller kommunizieren den entsprechenden RDA Wert auf der Verpackung oder auf der Tube. Ein zu niedrigen RDA Wert hat eine sehr kleine Putzkraft und wird die Entstehung von Verfärbungen nicht vorbeugen können, zu hohen RDA Werten sind dagegen für die Zahnsubstanz sehr gefährlich. Einen mittleren RDA Wert zwischen 60 und 90 ermöglicht eine effiziente Zahnreinigung, ohne für die Zahnsubstanz schädlich zu sein.

 

Und wenn ich Keilförmige Defekte habe?

Dann kann nur der Zahnarzt helfen: er kann die Defekte mit Composit Füllungen reparieren. Die bessere Lösung ist aber, wenn möglich, die Prävention!

Die Linie SNOW PEARL ist für die perfekte und effiziente Reinigung konzipiert worden und die Zahnbürsten sind mit den KONEX HD Ultra weichen und sehr elastischen Borsten versorgt.

Dadurch, dass sie an der Spitze 8-mal dünner sind, als herkömmliche Zahnbürsten, ermöglichen sie eine gründliche Reinigung der Zähne – auch auf unebenen Zahnoberflächen, ohne die Zahnhälse dabei zu reizen oder unangenehme keilförmige Defekte zu produzieren. Sie sind weich genug, um das Zahnfleisch nicht zu verletzen, aber stabil genug, um auch mit festsitzenden Belägen fertig zu werden. Diese Kombination macht diese Zahnbürstengeneration unschlagbar.

In meiner Klinik in Zürich arbeiten wir ausschliesslich mit den Snow Pearl Zahnbürsten. Hier können die Patienten zwischen den manuellen und den elektrischen Schall-Zahnbürsten wählen und wir sehen die positiven Resultate tagtäglich. Die unzähligen positiven Bewertungen zeigen mir dass wir mit unseren Zahnbürsten auf dem richtigen Weg sind.

Hinterlasse einen Kommentar

Net Orders Checkout

Item Price Qty Total
Subtotal SFr. 0.00
Shipping
Total

Shipping Address

Shipping Methods